Spenden Sie jetzt.
Helfen Sie hier.

Eine Perspektive für Masebo

Masebo lebt mit seinen 18 Jahren auf sich gestellt im Zamimpilo Slum von Johannesburg. Dort ging er in die 9. Klasse der lokalen Schule. Nach dem Tod seiner Mutter wohnte er bei einer Tante – ebenfalls HIV+- die vor kurzem verstorben ist. Auch seine Schwester ist HIV+. In der therapeutischen Jugendgruppe fiel auf, dass er weder lesen noch schreiben konnte. Der Klassenwechsel in der Schule wurde  einfach aufgrund des Alters vorgenommen.  Er weiss genau, dass er sein Schulabschlussexamen nicht wird ablegen können und ihm damit kaum Perspektiven offen sind. Dank der Unterstützung von Aids & Kind startete er im Juni 2015  ein lokales Berufsbildungsprogramm, in dem er auch Lesen und Schreiben lernt.