Spenden Sie jetzt.
Helfen Sie hier.

Abgeschlossene Projekte

Wann ist der richtige Zeitpunkt, ein Engagement zu beenden ohne die Resultate zu gefährden? Wo braucht es unseren Einsatz? Wo können wir uns verabschieden, weil andere Strukturen tragen oder die Entwicklungen rund um HIV und Aids uns erfreulicherweise überflüssig gemacht haben? Wo müssen wir uns verabschieden, weil der Kontext zu fragil wird? 

Aids & Kind ist sorgfältig beim Beenden von Engagements, denn wir wünschen uns, dass unsere Unterstützung auch über die unmittelbare Projektdauer hinaus nachhaltig wirken kann. Darum muss der Abschied rechtzeitig bedacht und  schon von Beginn an mit eingerechnet werden. Wir bleiben ihnen allen weiterhin verbunden.

Es gibt aber auch Situationen, in denen ein äusserst notwendiges, sorgfältig geplantes, gut abgestütztes, gut laufendes und auf viele Jahre ausgelegtes Projekt aufgrund von lokaler Sabotage, politischen Intrigen, Schutzgelderpressung und Veruntreuung schnell geschlossen werden muss.


Vom Waisenheim Vumilia

In der Nähe des Naturparkes Kakamega, in Kabras, entstand 2006 mit der Unterstützung von Aids & Kind ein Waisenheim für […]

Gesundheit ist ein Menschenrecht. Darauf können sich aber viele Kinder mit HIV/Aids nicht berufen. Ihr Alltag ist geprägt von Armut, fehlenden Bildungsmöglichkeiten, schlechter Ernährung und mangelnder medizinischer Versorgung. Weil Krankheit oft nicht nur Folge, sondern auch wesentliche Ursache von Armut ist, legt Aids & Kind in ihren Projekten viel Wert auf eine gesicherte Existenzgrundlage.